Verträge mit 6 Monaten Probezeit

Hausverwaltungen K.G. Bauer e.K. in Düsseldorf, Wuppertal und Heiligenhaus

Generalbev.: Dipl.-Jur. J. Bauer, LL.M. (Master auf Laws), Zertifizierter Mediator

Sie wohnen in einer Eigentumswohnung? Sie bauen, sanieren oder vermieten und überlegen, wem sie künftig die Verwaltung ihrer privaten oder gewerblichen Immobilie anvertrauen wollen? Sie suchen nach einem Dienstleister, der über die klassischen Verwalteraufgaben hinaus kompetenten Rat und Unterstützung geben kann? Oder Sie sind Wohnungseigentümer in einer Eigentümergemeinschaft, und diese Gemeinschaft ist derzeit uneinig oder gar zerstritten? Bei Ihrer Immobilie stehen umfangreiche Instandsetzungs-, Sanierungs-oder Reparaturarbeiten an, die von Beginn an durch einen qualifizierten Hausverwalter in einem persönlichen und vertrauensvollen Gesprächsumfeld begleitet werden sollen? Sie sind Bauträger oder Geschäftsführer und Gesellschafter einer Bauträgergesellschaft und beabsichtigen bereits bei der Errichtung des nächsten Wohnprojektes von Beginn an, bzw. ab Beginn der Bauphase, mit einem juristisch kompetenten Verwalter zusammenzuarbeiten?


Wir sind für Sie da.

Unser Leistungsspektrum:

Als erfahrener Dienstleister für private und gewerbliche Immobilien sowie Bauträgerobjekte erfüllen wir nicht nur die klassischen Aufgaben eines Immobilienverwalters, sondern verstehen uns als Ansprechpartner, als Prozessoptimierer und Problemlöser in allen Belangen rund um Ihre Neu- und Bestandsimmobilie.


Möglich ist dies, weil wir uns gut auskennen in den Bereichen Baurecht, Wohnungseigentumsrecht und Mietrecht, und weil wir über jahrelange Mediatorenerfahrung und praktisch erworbenes Wissen im Baubereich verfügen.

Unsere Schwerpunkte:

Komplette Immobilienbewirtschaftung für neue Objekte und Bestandsimmobilien

  • Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften, §27 WEG
  • Mietverwaltung von Gewerbe- und Wohnobjekten
  • Betreuung von Bauträgerobjekten

Unsere Dienstleistungen:

Kaufmännische Verwaltung, u.a.:

  • Jahresabrechnungen und Wirtschaftspläne
  • Durchführung der Wohnungseigentümerversammlungen
  • Durchführung eines eventuellen Mieterwechsels
  • Neuvermietung
  • Anpassung der Mieten bei Index- und Staffelmietvereinbarungen
  • Beauftragung und Bezahlung von Versorgungsleistungen
  • Führung von Büchern wie Objektakten, Teilungserklärungen und Mieterakten

Technische Verwaltung, u.a.:

  • Durchführung und Kontrolle von Reparatur-, Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Kontrolle und Betrieb von Einrichtungen (z.B. Heizung, Aufzug)
  • Facility Management: Überwachung und Kontrolle von Dienstleistungen (z.B. Gartenpflege)
  • Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen
  • Wohnungsabnahme

Unsere Expertise

  • Mediation: Konfliktmanagement, konsensuale Streitbeilegung durch langjährig erfahrenen, Zertifizierten Mediator (ZMedAusbV)
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Hausverwaltungen , u.a. Wohnungseigentumsrecht, gewerbliches und privates Mietrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht 
  • Fundiertes Wissen in den Bereichen Hochbau und Bauwesen bei Neuerrichtung, Sanierung und Renovierung.
  • Langjährige Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung

Ihr Vorteil

  • Verträge mit 6-monatiger Probezeit
  • Modernstes Büromanagement, u.a. Einscannen der Akten, kurzfristige Bearbeitung der Korrespondenz durch Einsatz modernster Spracherkennungssoftware, Einsatz digitaler Abstimmungsgeräte in Wohnungseigentümerversammlungen

Aktuelle Urteile aus dem Bereich des Wohnungseigentums- und Mietrechts

  1. „Rauchwarnmelder“ in Eigentumswohnungen
    BGH, Urteil vom 7.12.2018, Aktenzeichen: V ZR 273/17 / Bundesgerichtshof
  2. Wohnungseigentumsentziehung bei nachhaltiger Störung des Hausfriedens
    Bundesgerichtshof, Urteil vom 14. 09.2018, Aktenzeichen BGH V ZR 138/17 / Zu § 18 WEG
  3. Wohnfläche bei Betriebs-und Heizkostenabrechnungen
    Urteil des Bundesgerichtshofes vom 10.6.2018, Aktenzeichen BGH VIII ZR 261/06
  4. Kündigung wegen Zahlungsverzuges:
    Kündigung einer Mietwohnung wegen Zahlungsverzuges – neben fristloser Kündigung auch ordentliche Kündigung möglich? Urteil des BGH vom 09.09.2018 ( BGH VIII ZR 220/17 )

    Informieren Sie sich hier: [PDF zum Download]

Kontakt

Hausverwaltungen K. G. Bauer e. K

Generalbev.: Dipl.-Jur. J. Bauer, LL.M. (Master auf Laws), Zertifizierter Mediator

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Düsseldorf unter HRA 25240

Zulassung gemäß § 34c GewO

Düsseldorf

Büro Düsseldorf

auch für Hilden, Neuss, Meerbusch, Ratingen und Mülheim

Hausverwaltungen K.G. Bauer e.K.

Kaiserswerther Str. 215
40474 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 - 9763 4972

Telefax: +49 (0)211 9762 4952

Wuppertal

Büro Wuppertal

auch für Solingen, Remscheid und Haan

Hausverwaltungen K.G. Bauer e.K.

Ludwig-Richter-Str. 5-9
42329 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202 - 2615 8306
Telefax: +49 (0)202 - 26158326

Heiligenhaus

Büro Heiligenhaus

auch für Velbert, Mettmann, Erkrath, Kettwig, Werden und Bredeney

Hausverwaltungen K.G. Bauer e.K.

Ahornweg 2

42579 Heiligenhaus
Telefon: +49 (0) 2056 - 5840 923

Telefax: +49 (0) 2056 - 5840 924

Generalbevollmächtigter: 

Dipl.-Jur. J. Bauer, LL.M. (Master auf Laws),
Zertifizierter Mediator

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 16:00

Zum Kontaktformular

Kaiserswerther Str. 215
40474 Düsseldorf

Ludwig-Richter-Str. 5-9 
42329 Wuppertal

Ahornweg 2
42579 Heiligenhaus

Charity

Hilfe bei Wohnungslosigkeit

Wir verwalten als professionelle Hausverwalter in verschiedenen Städten eine Vielzahl von Wohnungen, in denen Menschen leben. Es ist uns deshalb nicht egal, wenn in einer Stadt, in der wir Wohnungen verwalten, gleichzeitig auch Menschen leben, die vorübergehend oder sogar dauerhaft ohne jeden vorgenannten Schutz, ohne eine eigene Wohnung leben und damit keinen Rückzugsort für Ihre Privatspähre besitzen. Wir unterstützen das Projekt „Für Wohnungslose ein Zuhause„ nach dem Housing - First – Ansatz. Danach müssen Betroffene ihre „Wohnfähigkeit „ nicht erst in „Trainingswohnungen „ unter Erfüllung von Auflagen und Wohlverhalten unter Beweis stellen. Der Housing - First Ansatz bedeutet, dass als erstes Wohnraum zur Verfügung gestellt wird und erst anschließend begonnen wird, diejenigen Probleme anzugehen, die möglicherweise zuvor zur Wohnungslosigkeit geführt haben.
Der gemeinnützige Verein „fiftyfifty / Asphalt e. V." unterstützt Wohnungslose und hat seit dem Jahr 1995 bis heute 53 Langzeitwohnungslose in eigenen Wohnungen nach dem Housing - First Ansatz untergebracht. Dieser Verein wird von der Fa. Hausverwaltungen K.G. Bauer e.K. unterstützt und wir bitten Sie herzlich, dies zur erfolgreichen Fortführung der Housing – First – Projekte ebenso zu tun: Das Spendenkonto von Asphalt e. V./fiftyfifty lautet: IBAN: DE 35 3601 0043 0539 6614 31
(Angaben ohne Gewähr)

Anfrage

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. HINWEIS: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hausverwaltungen-bauer.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.